11.09.2010, Update: 18.11.2010

Die Walt Disney Studios bringen wieder einmal ein Märchen in die Kinos. Der neueste Animationsfilm erzählt die Geschichte von Rapunzel. Das Grimm-Märchen kommt mit „kleinen“ Modernisierungen erstmals in 3D auf die große Kinoleinwand. Zwar startet die „haarsträubende Geschichte“ erst am 16. Dezember 2010, doch einige Informationen über die Filmhandlung gibt es schon. Die Kinogänger dürfen sich auf ein fantastisches, computergeneriertes Abenteuer mit viel Herz, Humor und Haar, eine Menge Haar freuen.

In Rapunzel – Neu verföhnt wird die Prinzessin Rapunzel als Baby aus dem Schloss ihrer Eltern entführt. Eine böse Hexe sperrt sie in einen Turm ein, der versteckt in einem Tal liegt. Rapunzel wächst dort allein, nur mit einigen befreundeten Tieren auf, wird aber dennoch ein neugieriges und abenteuerlustiges Mädchen. Mit Hilfe des smart-charmanten Räubers Flynn Rider und ihrer langen Haarpracht entkommt sie aus dem Turm und begibt sich auf eine „actiongeladene Reise“, auf der das ungleiche Paar eine Menge schräger Gestalten trifft. Natürlich gibt es auch wieder Bösewichte, ein warmherziges verwuscheltes Abenteuer und ein königliches Erbe. Für Freunde der alten Disney-Klassiker: Alan Menken hat wieder die Songs und die Musik für den 3D-Film beigesteuert.

Flynn Rider ist ein charmanter Meisterdieb,
der im ganzen Land gesucht wird.

 

Um nach einem Raubzug seinen Verfolgern zu
entkommen, flüchtet Flynn auf den „Rapunzel“-Turm
.

Pünktlich zu Weihnachten 2010 wird die Zeichentrickanimation in den deutschen Kinos anlaufen. Rapunzel – Neu verföhnt ist ein rasanter sowie witziger Märchenfilm für die ganze Familie.

 

Im Turm wähnt sich Flynn in Sicherheit.

 

Flynn Rider und die
Prinzessin Rapunzel „beschnuppern“ sich.

 

 

Rapunzel reagiert äußerst kratzbürstig
auf den ungebetenen Gast.

 

Zum ersten Mal verlässt Rapunzel den Turm.

 

 

 

 

Rapunzel mit ihrem Tierfreund – ein Chamäleon.

 

Kein Abenteuer ohne fiese Gegenspieler: Und die
zeigen sich in Form von zwei brutalen Kneipenschlägern.

Am 09. Dezember 2010 ist es soweit:
Das beliebte Märchen der Gebrüder Grimm wird zu Weihnachten

kräftig gegen den Strich gebürstet und
kommt als RAPUNZEL – NEU VERFÖHNT ins Kino.

Rapunzel – Neu verföhnt

Originaltitel:

Tangled

Land:

USA 2010

Genre:

Animation, Komödie, Musical, Familie

Regie:

Byron Howard, Nathan Greno

Produktion:

Walt Disney Animation Studios

Drehbuch:

Dean Wellins

Laufzeit:

100 Min.

FSK-Freigabe:

ohne Altersbeschränkung

D-Kinostart:

09. Dezember 2010

Redaktionelle Bearbeitung:

Rainer Scherr

Abbildungen:

© Disney Animation. Alle Rechte vorbehalten.

 

Home